Allergologe in Luzern gesucht? Hier werden Sie fündig!


Einen Allergologen in Luzern zu finden, stellt in der heutigen Zeit kein grosses Problem dar. Doch wie findet man jemanden, der sein Handwerk wirklich beherrscht? Die Antwort ist klar: In der Medizin kommt es vor allem auf Erfahrung an. Deshalb sind Sie gut beraten, sich an einen Allergologen in Luzern zu wenden, der eine gewisse Behandlungserfahrung besitzt und zudem über die notwendige materielle Ausstattung in seiner Praxis verfügt.

Im Gesundheitszentrum Kapf werden Sie von Allergologen beraten und behandelt, die diese Kriterien erfüllen. In unserer modern ausgestatteten Praxis können wir alle gängigen Allergietests durchführen und bei Bedarf weitere Fachärzte (z.B. einen erfahrenen HNO Arzt aus Luzern hinzuziehen. Vereinbaren Sie noch heute Ihren ersten Termin – per Kontaktformular, telefonisch oder via E-Mail!

Wann sollten Sie einen Allergologen in Luzern aufsuchen?

Einen Allergologen in Luzern aufzusuchen, ist dann sinnvoll, wenn Sie an sich eine ungewöhnlich heftige Körperreaktion bemerken – beispielsweise Hautausschlag, Halskratzen oder tränende Augen. Auch anhaltendes Niesen kann ein Zeichen dafür sein, dass bei Ihnen eine Allergie vorliegt. In schwerwiegenden Notfällen mit plötzlicher Atemnot, Übelkeit oder Erbrechen ist der Notarzt (Rufnr. 144) der einzig richtige Ansprechpartner.

Grundsätzlich ist es immer angebracht, einen Allergietest durchzuführen, wenn die Symptome unspezifisch sind. Dazu zählen beispielsweise Müdigkeit und Schwäche, aber auch Schlafstörungen und Kopfschmerzen. Besonders wichtig ist dies, wenn die Atemwege betroffen sind. Bei Heuschnupfen ist es ratsam, zu beobachten, wie lange die Symptome auftreten. Handelt es sich um einen chronisch persistierenden Heuschnupfen (d.h. die Symptome treten länger als vier Wochen im Jahr auf), sollten Sie in jedem Fall einen Allergologen in Luzern konsultieren.

So läuft eine allergologische Behandlung im Gesundheitszentrum Kapf ab

Wenn Sie einen Allergologen in Luzern konsultieren möchten und in das Gesundheitszentrum Kapf kommen, führen wir mit Ihnen zunächst ein ausführliches Patientengespräch (Anamnese). Auf Grundlage der daraus gewonnen Erkenntnisse führen wir häufig einen Allergietest durch. Folgende Testverfahren stehen uns in unserer Praxis zur Verfügung:

  • Intrakutan-Test: Hier spritzt der Allergologe in Luzern geringe Mengen einer Allergielösung in die Oberhaut Ihres Unterarms.
  • Epikutan-Test: Beim sogenannten „Pflastertest“ wird ein mit Testsubstanzen behaftetes Pflaster auf den Rücken geklebt. Es verbleibt dort für 24 bis 48 Stunden.
  • Prick-Test: Bei diesem Test werden tropfenweise Allergielösungen auf die Innenseite Ihres Unterarms aufgetragen. Anschliessend wird die Hautoberfläche leicht eingeritzt.
  • Bluttest: Die Blutuntersuchung dient dazu, die allgemeine Allergieneigung sowie spezielle Allergien nachzuweisen.

In besonderen Fällen führen unsere Allergologen in Luzern einen sogenannten Provokationstest durch. Der Patient wird dabei in direkten Kontakt mit der verdächtigen Substanz gebracht. Diese Vorgehensweise kann beispielsweise bei einer vermuteten Nahrungsmittelallergie sinnvoll sein.

Wenn Sie einen kompetenten Allergologen in Luzern benötigen, ist es eine gute Idee, noch heute einen Termin im Gesundheitszentrum Kapf zu vereinbaren. Sie erreichen uns wahlweise unter der Rufnr. 041 289 6555, via E-Mail (empfang@gz-kapf.ch) oder über unser Online-Formular. Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns in Emmenbrücke begrüssen zu dürfen!