Ästhetische Medizin


Die natürliche Schönheit bewahren

Mithilfe der Ästhetischen Medizin unterstützen wir Sie dabei, die Zeichen der Zeit zu minimieren und Ihre individuelle Schönheit länger zu erhalten. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass wir mit unseren Anti-Aging-Behandlungen ein natürliches und ästhetisches Resultat erzielen. Dank unserer langjährigen Erfahrung beraten wir Sie kompetent und begleiten Sie professionell durch die gewünschten Behandlungen.

Botox Behandlungen

Behandlungen mit Botox (Botulinumtoxin) haben sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut und gelten heute als erprobtes Mittel gegen mimische Falten. Das Botox – im Grunde ein Nervengift – wird dabei punktgenau in die Gesichtsmuskeln injiziert. Die behandelten Muskeln, deren Kontraktionen zuvor die Falten verursacht haben, entspannen sich anschliessend und die mimischen Falten verschwinden. Der Effekt der Behandlung ist in wenigen Tagen sichtbar und hält zwischen vier und sechs Monate an.

Folgende Bereiche im Gesicht und am Dekolleté behandeln wir mit Botox:

  • Zornesfalten (Längsfalten zwischen den Augenbrauen)
  • Sorgenfalten (Querfalten der Stirn)
  • Krähenfüße (Fältchen beim Zusammenkneifen der Augen)
  • Längsfalten am Hals
  • Herabgesunkene Mundwinkel
  • Starke Grübchen am Kinn

Alle Behandlungen mit Botox sind privatärztliche Leistungen.

Kosten:
Die Kosten werden individuelle berechnet (ab 200 CHF pro Bereich)

Hier können Sie sich direkt anmelden
oder lesen Sie mehr über Botox in Luzern

EmSculpt

Emsculpt ist ein neuartiges Verfahren aus den USA, das tausende supramaximale Muskelkontraktionen hervorruft – durch elektromagnetische Stimulation. Ganz ohne Training ermöglicht das einen beachtlichen Muskelaufbau.
Auch eine Rektusdiastase, wie sie nach Schwangerschaften vorkommt, kann so gebessert werden.

EMSCULPT ist das einzige Verfahren, das sowohl Frauen als auch Männer dabei unterstützt, Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen. Zusätzlich umfasst EMSCULPT das weltweit erste nicht-invasive Verfahren zur Straffung des Gesässes.

Das Original-Gerät im GZK ist nur für die Behandlung durch Ärzte zugelassen und einziger Behandlungsstandort im Raum Luzern.

Emsculpt ist sehr erfolgreich einsetzbar für den Muskelaufbau und den Fettabbau von

  • Oberarme (Bizeps und Trizeps)
  • Bauch
  • Po
  • (u.U. auch für die Oberschenkel)
  • Waden

Das müssen Sie probiert haben!

Hier können Sie sich anmelden

Exilis Radiofrequenz-Therapie

Was ist Radiofrequenz-Therapie oder RF-Lifting?

Die Anwendung mit dem Exilis Gerät von BTL ist eine nur für Ärzte zugelassene Hautstraffungsbehandlung, um gealterte oder stark strapazierte Haut (z.B. durch Schwangerschaft) zu straffen. Die Behandlung ist nicht-invasiv und arbeitet mit medizinischen Radiofrequenzen (RF). Diese erzeugen eine kontrollierte Tiefenerwärmung des Gewebes und lösen dadurch eine ausgezeichnete Fettverbrennung aus. Die Hautoberfläche erwärmt sich unter dieser Behandlung auf 40 bis 43 Grad Celsius, das Tiefengewebe auf etwa 45 Grad Celsius. Dieser Wärmeprozess führt zum natürlichen Absterben der Fettzellen. Gleichzeitig werden die Bindegewebszellen zur Bildung von neuem Kollagen angeregt, wodurch Haut und Bindegewebe gestrafft werden.

Diese Methode erzeugt ein sehr schönes und glattes Hautbild und kann bei Frauen und Männern gleichermassen gut angewendet werden.

Wofür ist ein RF-Liftung gut?

Eine Gesichts- oder Körperbehandlung mit der Radiofrequenz-Methode von Exilis eignet sich hervorragend zur Faltenbehandlung und zur Hautstraffung des ganzen Körpers. Sowohl kleine Fältchen als auch tiefere Falten, insbesondere um die Augenpartie, Lippen, Hals und Dekolleté können gut behandelt werden. Aber auch schlaffe Haut an den Oberarmen, am Bauch (nach Entbindung) oder an den Flanken lässt sich exzellent mit RF-Lifting durch das Exilis Gerät behandeln.

Kann die Behandlung mit Exilis Nebenwirkungen haben?

In den ersten 48 bis 72 Stunden nach einer RF-Therapie können störende lokale Schmerzen auftreten, die im Verlauf aber rasch wieder abklingen. Das Trinken von reichlich Wasser im Anschluss an die Behandlung mindert diese Nebeneffekte erheblich. Das Auftreten von Infektions- oder Blutungskomplikationen ist bei gezielter Vorbereitung minimal.

Wie lange dauert die Behandlung?

Je nach behandeltem Körperbereich werden die meisten Patienten 4 Behandlungen im Abstand von 7 bis 10 Tagen unterzogen. Jede Behandlung eines bestimmten Körperbereichs dauert normalerweise 30 Minuten.

Wie fühlt man die Radiofrequenz-Behandlung?

Die meisten Patienten beschreiben das Gefühl der Therapie als vergleichbar mit dem einer schmerzfreien Hot-Stone-Massage. Sie können sich während der Behandlung hinlegen und entspannen.

Wie schnell sieht man Ergebnisse?

Manche Patienten sehen erste Ergebnisse nach 1-2 Behandlungen. Die Ergebnisse werden sich in der Regel in den nächsten Monaten weiter verbessern. Anschlussbehandlungen sind zu empfehlen. Die besten Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn das RF-Lifting mit EmSculpt Behandlungen kombiniert wird.

Zusammenfassung der Vorteile:

  • Sofort Ergebnisse sichtbar (neben dem Langzeiteffekt durch Kollagenproduktion)
  • Keine Ausfallzeiten
  • Geeignet für jedes Alter und jeden Hauttyp
  • Zu jeder Jahreszeit möglich
  • Kein Risiko einer Narbenbildung
  • Keine Operation oder Narkose notwendig

Indikationen

Einsatzgebiete in Kürze:

  • Hautstraffung
  • Faltenbehandlung
  • Fettentfernung

Hier können Sie sich anmelden

Hyaluronsäure Behandlung

Die Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unseres Bindegewebes. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie körpereigenes Wasser sehr gut bindet und somit die Haut von Innen aufpolstern kann. Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist ein ambulanter Eingriff, der rund eine Stunde dauert. Das Ergebnis der Behandlung ist sofort sichtbar und verleiht Ihnen ein frisches Aussehen.

Hyaluronsäure eignet sich für folgende Anwendungen:

  • Unterspritzung von tiefen Falten (z.B. Nasolabialfalte)
  • Behandlung von kleinen, bereits fixierten Fältchen (z.B. Wangenfältchen oder Lippenfältchen)

Alle Behandlungen mit Fillern sind privatärztliche Leistungen.

Kosten:
Die Behandlungskosten werden individuell berechnet.

Hier können Sie sich anmelden

Laser-Therapie

Unter Lasertherapie versteht man die Anwendung von Laserstrahlen im medizinischen oder kosmetischen Bereich. Laserstrahlen sind gebündelte und besonders energiereiche Lichtstrahlen, die bei der Laserbehandlung gezielt auf eine Stelle des Körpers gerichtet werden und dort wirken.
Je nachdem, welche biologische Wirkung die Laserstrahlen auf das Gewebe haben sollen, verändert der Arzt die Wellenlänge, die Intensität, die Pulsdauer und Pulsfrequenz des Lasers.

Man unterscheidet verschieden Verfahren:

  • Laserablation (Abtragen von Gewebe, zum Beispiel bei Muttermalen)
  • Laserkoagulation (thermisch herbeigeführter Zelltod, zum Beispiel bei Gefässanomalien)
  • Laserepilation (dauerhafte Haarentfernung)

Viele Patienten lassen sich aus ästhetischen Gründen zum Beispiel Altersflecken oder Pigmentflecken lasern.

Einsatzmöglichkeiten einer Lasertherapie sind:

  • oberflächliche erweiterte, kleine Gefäße (Teleangiektasien)
  • Falten
  • Haut-Rejuvenation
  • unerwünschter Haarwuchs
  • Hautrötungen
  • Narben
  • Muttermale

Alle Behandlungen der Laser-Therapie sind privatärztliche Leistungen.
Die Kosten werden individuell bei der Erstkonsultation festgelegt.

Hier können Sie sich anmelden

PRP-Therapie

Diese Abkürzung steht für "platelet-rich plasma" (auch genannt Vampir Lifting)

Das Vampir Lifting ist eine relativ neue Form der Faltenbehandlung, die ganz ohne Operation und synthetische Wirkstoffe auskommt. Bei dieser hautverjüngenden Methode wird aufbereitetes Eigenblut verwendet, um die Haut auf schonende Weise zu regenerieren.
Bei der Behandlung wird kein rotes Blut verwendet, sondern die aufbereitete und konzentrierte Plasmaflüssigkeit des eigenen Blutes.

Folgende Einsatzbereiche haben wir bei der PRP-Methode

  • Ästhetische Medizin: hier dient das Vampir Lifting vor allem als naturbelassene Form der Faltenbehandlung. Kleine Gesichtsfältchen lassen sich ebenso glätten wie Schwangerschaftsstreifen oder Falten im Dekolleté.
  • Dermatologie: die PRP-Therapie wird u.a. dafür eingesetzt, den Haarwuchs zu stimulieren oder Narben abzumildern.
  • Rheumatologie: PRP-Behandlungen bei Arthrose und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Komplementärmedizin: hier kommt die PRP-Methode in Kombination mit der Eigenbluttherapie erfolgreich zur Anwendung

Alle Behandlungen mit der PRP-Therapie sind privatärztliche Leistungen.

Kosten:
Die Kosten pro Behandlung belaufen sich auf 350 CHF

Hier können Sie sich anmelden