Varizen behandeln lassen - im Gesundheitszentrum Kapf in Emmenbrücke!


Varizen fachkundig behandeln lassen: Wenn Sie unter einer Erweiterung der Venen leiden und eine Behandlungsmöglichkeit suchen, ist das Gesundheitszentrum Kapf in Emmenbrücke eine gute Adresse. In unserer Praxis für Gefässmedizin erhalten Sie eine Therapie auf höchstem Niveau. Sie können sich zudem fachkundig zu Besenreisern, Schwellungen und anderen Beschwerden beraten lassen. Lassen Sie sich noch heute einen Termin geben! Unser Empfangsteam ist sowohl online als auch telefonisch für Sie zu erreichen.

Ausgewiesene Spezialisten für Venenkrankheiten aller Art

Von Venenerkrankungen ist ein grosser Teil der Bevölkerung betroffen. Verantwortlich sind neben Bewegungsmangel auch erbliche Faktoren. So kann eine Bindegewebsschwäche durchaus von einer Generation an die nächste weitergegeben werden. Weitere Risikofaktoren sind beispielsweise Übergewicht, eine ballaststoffarme Ernährung und hormonelle Einflüsse.

In unserer Fachpraxis für Angiologie finden Sie erfahrene Spezialisten, die sich mit Venenkrankheiten auskennen. In unserer Venenpraxis in Luzern behandeln wir sowohl ernsthafte Erkrankungen wie Venenthrombosen als auch geringfügige Leiden wie Besenreiser oder Krampfadern.

Auch bei schwerwiegenderen Erkrankungen wie Gefässverschlüssen, Gefässerweiterungen (Aneurysmen) oder Aussackungen in einer oder mehreren Arterien sind Sie in unserer Venenpraxis in Luzern gut aufgehoben. Wir untersuchen Sie gründlich und stellen eine fundierte Diagnose. Bei Bedarf können wir jederzeit einen Kollegen aus einem anderen Fachbereich hinzuziehen. Vertrauen Sie auf unsere medizinische Expertise!

Venenschwäche frühzeitig erkennen und behandeln

Gesunde Blutgefässe sind ein entscheidender Faktor für den Gesamtzustand eines Menschen. Eine Schlüsselfunktion haben dabei die Venenklappen. Schliessen diese nicht mehr richtig, wird der Abtransport des Blutes beeinträchtigt. Es staut sich daraufhin in den vorgelagerten Venenabschnitten. Mit der Zeit gibt die Venenwand aufgrund dieses Drucks immer mehr nach, sodass sich die Vene weitet.

Durch die Verwendung von Kompressionsstrümpfen kann diese Entwicklung zwar nicht gestoppt, aber zumindest abgeschwächt werden. In jedem Fall sind dysfunktionale Venenklappen eine mögliche Gefahrenquelle, da sich das Risiko für Thrombosen und Herzinfarkte erhöht. Es ist also ratsam, frühzeitig einen Spezialisten aufzusuchen, der die notwendigen Schritte einleiten kann.

Bei Venenerkrankungen im fortgeschrittenen Stadium gibt es die Möglichkeit einer Operation. Bevor wertvolle Venen verödet oder zerstört werden (z.B. per Laser), sollten jedoch alle anderen Optionen ausgeschöpft werden. Im deutschsprachigen Raum sind verschiedene venenerhaltende Therapien verfügbar. Zu diesen zählt z.B. die extraluminale Valvuloplastie. Lassen Sie sich dazu von Ihrem Facharzt fürAngiologie beraten!

Unterstützen können Sie die Heilung, indem Sie Mittel aus der Naturheilkunde einsetzen. Bewährt haben sich zum Beispiel Steinklee und Rotes Weinlaub. Phytotherapeutika mit diesen Inhaltsstoffen stärken die Venenwände und erhöhen ihre Elastizität. Die ödemreduzierende und zirkulationsverbessernde Wirkung ist klinisch belegt.

Unsere Venenpraxis in Luzern ist der richtige Anlaufpunkt, wenn Sie Probleme mit Ihren Blutgefässen haben. Ganz gleich, ob Sie eine Schwellung an Ihren Beinen bemerkt haben oder bereits deutlich sichtbare Varizen zu erkennen sind – im Gesundheitszentrum Kapf erhalten Sie kompetenten medizinischen Rat. Wir nehmen uns Zeit für Sie und finden gemeinsam eine geeignete Therapie. Kontaktieren Sie uns noch heute! Dafür steht Ihnen unser Anmeldeformular zur Verfügung. Alternativ erreichen Sie uns per Telefon (041 289 65 55).

Wir freuen uns auf Sie!