Ohrenarzt in Luzern gesucht? Hier einen Termin buchen!


Sie haben Ohrenschmerzen, Halsweh oder andere Probleme im Hals-Nasen-Ohren-Bereich? Dann ist es ratsam, umgehend einen kompetenten Ohrenarzt in Luzern aufzusuchen. Unsere Praxis bietet Ihnen eine gute medizinische Betreuung und ein breites Behandlungsspektrum. Buchen Sie noch heute Ihren ersten Termin im Gesundheitszentrum Kapf in Luzern – per Formular, telefonisch oder via E-Mail!

Wann sollte ich einen Ohrenarzt in Luzern aufsuchen?

Ein Ohrenarzt in Luzern ist der richtige Ansprechpartner, wenn bei Ihnen Probleme im Hals-Nasen-Ohren-Bereich vorliegen. Dies können zum Beispiel Ohrenschmerzen, Halsweh oder ein plötzlicher Hörverlust sein. Auch bei einer behinderten Nasenatmung ist es ratsam, umgehend einen qualifizierten Ohrenarzt in Luzern aufzusuchen.

Weitere Beschwerden und Krankheitsbilder, die einen Besuch beim Ohrenarzt notwendig machen, sind:

  • Schwindelbeschwerden
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Kopfschmerzen
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Nasenbluten

Ein weiterer Grund, einen Ohrenarzt in Luzern aufzusuchen, ist ein Überschuss an Ohrenschmalz. Viele Patienten schauen regelmässig im Gesundheitszentrum Kapf in Emmenbrücke vorbei, um sich einer Gehörgangskontrolle zu unterziehen. Diese verhindert, dass der Pfropf zu gross wird und irgendwann zu einer Beeinträchtigung des Hörvermögens führt. Wenn Sie dazu neigen, übermässig viel Ohrenschmalz zu produzieren, empfehlen wir Ihnen, alle 3 bis 6 Monate eine Kontrolle durchführen zu lassen.

Bei anhaltendem Schnupfen ist unsere Praxis ebenfalls eine gute Adresse. Schnell kann sich aus einem Infekt eine Mittelohrentzündung entwickeln. Wenn Sie oder Ihre Kinder über Ohrenschmerzen und ein Druckgefühl im Ohr klagen, sollten die Beschwerden unbedingt von einem HNO Arzt abgeklärt werden.

Was genau macht ein Ohrenarzt in Luzern?

Als Ohrenärzte in Luzern widmen wir uns der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich. Auch Verletzungen, Fehlbildungen und Formveränderungen werden von unseren fachkundigen Ohrenärzten behandelt. Die Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen im Hals- und Kopfbereich sind ein weiteres Aufgabenfeld eines Hals-Nasen-Ohrenarztes.

Die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde ist ein sehr vielfältiges Teilgebiet der Medizin, das sich nicht nur mit den genannten Organen, sondern auch mit der Mundhöhle, dem Kehlkopf und der Speiseröhre beschäftigt. „Ohren“ ist der Überbegriff für Gehörgang, Mittelohr, Innenohr, Ohrmuschel und Ohrläppchen sowie für zentrale Hörbahnen und Hörzentren.

Fachkundiger Rat bei Schwerhörigkeit

Im Alter lässt die Hörfähigkeit allmählich nach. Dies betrifft freilich nicht alle Menschen: Manche hören mit siebzig noch gut, während mancher 50-Jährige schon eine Hörhilfe benötigt. Neben altersbedingten Verschleisserscheinungen können auch Lärm, Krankheiten und Unfälle eine Schwerhörigkeit verursachen.

Unsere Ohrenärzte in Luzern können den Grund für Ihren Hörverlust erkennen. Die Behandlung hängt stets von der Ursache ab. In manchen Fällen genügt eine Reinigung des Gehörgangs. Liegt bei Ihnen jedoch eine dauerhafte Schädigung des Hörvermögens vor, wird der Ohrenarzt Ihnen zu einer Hörhilfe raten. Dann kommt der Akustiker bzw. Pädakustiker (bei Kindern) zum Zug.

Wenn Sie einen erfahrenen Ohrenarzt in Luzern benötigen, ist es jetzt an der Zeit, einen Termin zu vereinbaren. Sie erreichen uns per Online-Formular, telefonisch (041 289 6555) oder per E-Mail (empfang@gz-kapf.ch). Unsere HNO Praxis in Luzern hat von montags bis freitags (08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr) für Sie geöffnet.